Beitragsbild Hof Moorhoern Beeren Pflücken

Hof Moorhörn

*Anzeige

Sobald die ersten Sonnenstrahlen des Jahres kräftig genug sind, man also Frühlingsluft schnuppert, wird der Gedanke an den Sommer bei mir schier übermächtig. Kennst du das? Vor meinem inneren Auge läuft dann ein Film ab: Die zarten Knospen in den Bäumen, die ersten Frühlingsblumen mit ihren zarten und bunten Farben. Dann die zusehends grüner werdenden Wiesen und Felder, bis endlich wieder der Wind auch in den Blättern der Bäume zu hören ist.

Wie früher – aus der Natur

Ich schmecke das Salz auf der Zunge, das die Strandluft mit sich bringt. Geschmack ist ein super Stichwort: Ich freue mich auf die Kräuter aus meinem heimischen Kräuterbeet – für mehr reicht leider die Zeit nicht. Da kommen mir meine Erinnerungen an den Garten meiner Eltern in den Sinn. Diese Sommer meiner Kindheit, die wir – wenn wir nicht gerade irgendwo im Ferienlager weilten – genau dort verbrachten. Wir wohnten dann dort. In einem winzigen Häuschen – unser Schlafraum von dem der Eltern nur durch einen Vorhang getrennt. 

Rosen Hof Moorhoern Beeren Pflücken
Hofcafé im Hof Moorhörn

Ich schließe die Augen und rufe mir die Geschmäcker meiner Kindheit in Erinnerung: Frische Kartoffeln, Liebstöckel, Spargel, Erdbeeren, Stachelbeere, Tomaten, Gurken, Zucchini,… alles selbst geerntet. Okay, meist nicht von mir oder meiner Schwester sondern von meinen Eltern. Ab und zu ließen wir uns „breitschlagen“, bestiegen den großen Kirschbaum und waren für die nächste Stunde – für Unwissende unsichtbar – dort oben verschwunden. Immerhin landeten zunehmend mehr Früchte auch im Eimer – nicht nur in unserem Mund. 

Heute denke ich: Was für eine Arbeit! Und finde es doppelt und dreifach bemerkenswert, was meine Eltern auf sich nahmen, um all das (neben beider Vollzeitjob!) zu bewerkstelligen. 

Erdbeerreihen Hof Moorhoern2 Beeren Pflücken
Erdbeersträucher

Es gab einfach nichts Schöneres, als die Früchte direkt vom Busch oder Strauch in den Mund wandern zu lassen und die herrlich süßen, säuerlichen oder süßsauren Aromen zu schmecken und zu genießen. Wie gut, dass es auch heute noch Menschen und Orte gibt, die sich mit Leidenschaft und Hingabe dem Anbau der köstlichen Früchte widmen und Anderen gestatten, sie zu ernten und genießen.

Ernte hof moorhoern2 Beeren Pflücken
Beeren direkt von Strauch selbst pflücken
ErdbeerPflueckerin Hof Moorhoern Beeren Pflücken

Weil ich die Zeit nicht zurückdrehen kann und mich trotzdem hin und wieder nach diesen unvergleichlichen Glücksmomenten sehne, bin ich auf der Suche nach diesem Genuss. Obst selbst zu ernten, bringt mich diesem einen ziemlich großen Schritt näher. Mit einem Größenvorteil (klein, um besser unter die Blätter der Erdbeerpflanze zu schauen), kann ich heutzutage leider nicht mehr aufwarten, doch wenn ich hin und wieder mit unterdrücktem Geächze den Rücken strecken kann, gehe ich gern „auf die Pirsch“ nach den leckeren, roten Früchten, bei deren bloßen Anblick mir schon das Wasser im Munde zusammenläuft.

Erdbeere Hof Moorhoern 1 Beeren Pflücken
Pflückreife Erdbeere

Hof Moorhörn-Mit Hofcafé und Hofladen

Hof Moorhörn ist so ein Ort. Von Pfingsten an, also in den wärmeren Monaten bis in den August hinein kannst du im Herzen der Probstei in der Nähe von Kiel du bei dem Familienbetrieb Erdbeeren, Himbeeren, Stachelbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren und Jostabeeren selberpflücken.

Hofladen Moorhoern Innen Beeren Pflücken
Hofladen
Erdbeerschale Hof Moorhoern2 Beeren Pflücken
frisch gepflückte Erdbeeren vom Hof Moorhörn

In dieser Zeit ist auch das Hofcafé geöffnet, in dem du dann köstliche, selbstgebackene Kuchen und Torten probieren und schlemmen kannst, den es nur für den dortigen Verzehr gibt. Also nimm dir Zeit, wenn nicht zum Selberpflücken, dann zum Verweilen und den Blick über das viele, schön gepflegte Grün – und die wie im Spalier stehenden Sträucher schweifen lassen. Um mit Astrid Lindgren zu sprechen: „Und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach da zu sitzen und vor sich hin zu schauen.“ Vielleicht sind beim Schauen sogar noch Kaffee und Kuchen willkommen.

Kuchenauswahl Hof Moorhoern Beeren Pflücken
Köstliche selbstgemachte Kuchen und Torten im Hofcafé im Hof Moorhörn

In der Nebensaison hat jedoch noch der Hofladen an drei Tagen in der Woche geöffnet. Du erhältst regionale Produkte, wie Käse, Kartoffeln, Eier, Geschenkideen, die wie die auf dem Hof selbst hergestellten Spezialitäten frisch, direkt vom Erzeuger aus verantwortungsvoll geführtem Anbau stammen. FEINHEIMISCH eben.

Verkaufsbereich Hof Moorhoern Beeren Pflücken
Hofladen Hof Moorhörn

Und so träume ich schon von der nächsten Saison, den nächsten köstlichen Erdbeeren, die direkt vom Strauch in meinem Mund landen, den saftig-fruchtig, frischen und süßlichen Geschmack. Mhhhhhmmmm.

Fahrrad Hof Moorhoern Beeren Pflücken
Obststräucher im Spalier – wohin führt der Weg?
Kaffetisch mit Familie Hof Moorhoern Beeren Pflücken

Antje Testimonial kl 200x300 Beeren Pflücken

Antje

moinmoinkiel

Antje ist bei moinmoinkiel vor allem für Fotos und Text zuständig.

So gelangst du zum Hof Moorhörn

Hof Moorhörn
Moorhörn
24253 Passade
Tel: 04344 4770
Website

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Kiel Spazierengehen Tipps vorschau Beeren Pflücken

Spazierengehen

die schönsten Spazierwege KielsDiese Wege kannst du genüsslich entlang spazieren Spazieren und Flanieren Ich weiß nicht, wie es dir geht,…

Weiterlesen
schtony vorschau laden Beeren Pflücken

Schtony

SchtonyDer Optiker in Kiel für besondere Brillen * Werbung Schtony ist der Optiker für besondere Brillen in der Innenstadt in…

Weiterlesen
kuestenkraftwerk kiel Beeren Pflücken

Kuestenkraftwerk

Küstenkraftwerk Kielder erste Geburtstag *Anzeige 1. Geburtstag vom Küstenkraftwerk – ein Grund zum Feiern? Um die Antwort gleich schon mal…

Weiterlesen

Scroll to Top